Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Diebstahl gesucht ++ Einbruch in Tankstelle

31.07.2020 - 15:02:22

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Zeugen nach Diebstahl ...

Landkreis Osterholz - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Worpswede. Wie der Polizei nun bekannt wurde, kam es bereits am 24. Juli 2020 zwischen 16 Uhr und 17:30 Uhr zu einem Diebstahl. Nach derzeitigen Erkenntnissen betraten bislang Unbekannte in diesem Zeitraum ein Haus im Bereich Ostersoder Straße/Meinershagener Straße und erlangten dort Diebesgut. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die am vergangenen Freitag verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04792-1235 bei der Polizeistation Worpswede oder unter 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu melden.

Einbruch in Tankstelle

Ritterhude. Zu einem Einbruch in eine Tankstelle in der Ihlpohler Heerstraße kam es in der Nacht zu Freitag gegen 1 Uhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich mindestens zwei bislang unbekannte Männer Zutritt zum Verkaufsraum der Tankstelle und entwendeten Zigaretten. Im Anschluss ergriffen die Männer die Flucht.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte einer der Männer circa 1,85 Meter groß sein und eine kräftige Statur haben. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer schwarzen Stoffhose, einem schwarzen Pullover sowie schwarzen Schuhen bekleidet. Ein weiterer Mann dürfte circa 1,80 Meter groß und schlank sein. Zum Tatzeitpunkt war er mit einem grauen Kapuzenpullover, einer schwarzen Stoffhose sowie schwarzen Schuhen mit weißer Sohle bekleidet.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Umstände wahrgenommen haben oder Hinweise zu den Männern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sarah Humbach Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4667254 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de