Polizei, Kriminalität

Zeugen melden unsicheren Autofahrer auf der Autobahn

26.03.2018 - 16:16:35

Polizei Braunschweig / Zeugen melden unsicheren Autofahrer auf ...

Braunschweig - Braunschweig, 24.03.2018

Autofahrer auf der Autobahn 2 meldeten am Samstagmittag einen PKW mit Anhänger, dessen Fahrer bereits seit Hannover in Richtung Berlin auffällig unterwegs sei und vermuteten, dass Alkohol im Spiel sein könnte.

Eine Streife der Autobahnpolizei Braunschweig entdeckte das Gespann kurz vor der Abfahrt Flughafen. Beim Hinterherfahren sahen auch die Beamten, wie der Fahrer zu schnell, in Schlangenlinien und ohne zu Blinken fuhr.

Daraufhin stoppten sie den 61-Jährigen, der sich keiner Schuld bewusst war. Nach seiner Alkoholfahne befragt, erklärte e, dass er einen Schluck Bier genommen habe, um sein gegessenes trockenes Brot herunter zu spülen. Hinter dem Beifahrersitz war eine Kiste Bier deponiert.

Der Atemalkoholtest ergab 1,12 Promille, so dass der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt wurde.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!