Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht!

23.06.2020 - 13:16:23

Polizeidirektion Hannover / Zeugen gesucht! Kellerbrände in ...

Hannover - Am Montag, 22.06.2020, ist es gegen 12:00 Uhr zu zwei Kellerbränden in Mehrfamilienhäusern an der Laportestraße und Ricklinger Straße im hannoverschen Stadtteil Linden-Süd gekommen. Ein oder mehrere Täter legten in den Kellerräumen Feuer und flüchteten unerkannt. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung in mehreren Fällen und bittet nun Zeugen um Hinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist es am Montag, 22.06.2020, zunächst gegen 12:00 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Laportestraße gekommen. Mehrere Zeugen nahmen eine Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster wahr und alarmierten umgehend Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr. Während der Löscharbeiten wurde dann in einem Keller des Mehrfamilienhauses an der Ricklinger Straße ein zweiter Brand entdeckt. Die beiden betroffenen Häuser liegen sich gegenüber.

Menschen wurden bei den Bränden nicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 55.000 Euro geschätzt.

Die Brandermittler waren vor Ort und untersuchten die beiden Brandstellen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung in mehreren Fällen eingeleitet. Die Ermittler gehen davon aus, dass die gestrigen Kellerbrände miteinander in Verbindung stehen. Darüber hinaus wird der Zusammenhang mit dem Brand in der Charlottenstraße am 05.05.2020 geprüft. Die Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /nash, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Natalia Shapovalova Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4631824 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de