Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht

04.10.2019 - 14:21:50

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Zeugen gesucht

Ludwigshafen - Am 01.10.2019, gegen 06:05 Uhr, kam es in der Lorientallee, Kreuzung Pasadenaallee, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang Unbekannter war an einer roten Ampel auf das Auto einer 43-Jährigen aufgefahren. Statt seiner Pflicht nachzukommen, setzte er mit seinem Wagen zurück und floh in Richtung Hochstraße Süd.

Bei dem Fahrzeug des Unbekannten soll es sich um einen silber-grauen Kombi handeln.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder etwas zum Täter sagen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegen genommen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Michel Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de