Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht: Zwei Männer flüchten mit Handy und Bargeld

11.01.2019 - 16:46:36

Polizei Gelsenkirchen / Zeugen gesucht: Zwei Männer flüchten mit ...

Gelsenkirchen - Zwei bislang unbekannte Männer haben am Donnerstag, 10.01.2019, einen 35-Jährigen in Gelsenkirchen-Scholven bedroht. Gegen 15.45 Uhr forderten die Täter den 35 Jahre alten Gelsenkirchener auf dem Niederscholvener Weg auf, ihnen Bargeld und sein Mobiltelefon auszuhändigen. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in Richtung Gladbeck. Erst von seinem Wohnort aus verständigte der Gelsenkirchener die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen verlief erfolglos.

Beide Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, haben eine normale Statur und sind etwa 180 Zentimeter groß. Sie hatten kurze, rasierte Haare und sprachen nach Zeugenangaben mit einem russischen oder polnischen Akzent. Die Männer trugen schwarze Kapuzenpullover und dunkle Jogginghosen. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den Tätern, ihrem Aufenthaltsort und/oder dem Sachverhalt machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240 (Kriminalwache).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Merle Mokwa Telefon: 0209/365-2011 E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de