Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht zu Unfall in Hoya

09.08.2018 - 18:01:41

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Zeugen gesucht zu ...

Nienburg - HOYA (jah) - Bereits am 09.07.2018 ereignete sich in Hoya, Auf dem Kuhkamp, eine Verkehrsunfall, zu dem die Polizeistation Hoya nun Zeugen sucht. Gegen 17:50 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer die L 331 aus Schierholz kommend in Richtung Hoya. In Höhe der Classic Tankstelle querte eine Radfahrerin die L331, so dass die erste Motorradfahrerin stark bremsen musste. Dadurch stürzte sie auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Auch an dem Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Mindestens zwei unbeteiligte Radfahrerinnen und eine weiterer Fahrzeugführer sollen den Unfall beobachtet haben. Die Polizei in Hoya bittet nun diese und weitere Zeugen sich unter 04251-934640 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Pressestelle - Jahn, PHK - Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...