Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht

10.01.2020 - 11:26:51

Polizeipräsidium Koblenz / Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht

Koblenz - Am Donnerstag, 09.01.2019 zwischen 17:40 und 17:55, fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer gegen eine Mauer auf einem Grundstück in der Rübenacher Straße 70 in Koblenz. Eine aufmerksame Nachbarin beobachtete, wie ein größeres schwarzes Fahrzeug die Mauer umfuhr. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern verließ der Verursacher die Unfallstelle.

Der verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Koblenz Anika Färber-Neumann Telefon: 0261-103-2114

E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de