Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall, BAB63- H?he W?rrstadt

14.01.2021 - 20:57:44

Verkehrsdirektion Mainz / Zeugen gesucht nach Verkehrsunfall, ...

Ingelheim/W?rrstadt - Am 14.01.2021 kam es gegen 14:55 Uhr auf der BAB63 in Fahrtrichtung Mainz kurz vor der AS W?rrstadt zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach bisherigem Sachstand befuhr ein 26-j?hriger Pkw- Fahrer die o. g. Autobahnstrecke und kam aus bisher ungekl?rter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw mit insgesamt vier Insassen ?berschlug sich anschlie?end im Gr?nstreifen und kam etwa 20 Meter rechts von der Fahrbahn im Gr?nstreifen zum Stehen. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall verletzt, bzw. zum Teil schwerer verletzt. Sie wurden nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst jeweils in ein Krankenhaus verbracht. Der ?ltere Pkw wurde total besch?digt und musste abgeschleppt werden. Die BAB63 war kurzzeitig voll gesperrt. Es kam nur zu marginalem R?ckstau/ Verkehrseinschr?nkungen. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit mehreren Kr?ften, u. a. mit einem Rettungshubschrauber, im Einsatz.

Die Polizeiautobahnstation Heidesheim bittet Zeugen, die Angaben zum genannten Unfallgeschehen machen k?nnen, sich unter 06132/950-0 auf der dortigen Wache zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Polizeiautobahnstation Heidesheim Telefon: 06132-950-0 pastheidesheim@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4812607 Verkehrsdirektion Mainz

@ presseportal.de