Obs, Polizei

Zeuge beschreibt mutmaßlichen Einbrecher - Phantomskizze

24.02.2017 - 14:37:11

Polizei Braunschweig / Zeuge beschreibt mutmaßlichen Einbrecher ...

Braunschweig - 28.01.17 Braunschweig, Gartenstadt

Nach Angaben eines Zeugen fertigte ein Polizeizeichner die Phantomskizze an, die einen mutmaßlichen Einbrecher in der Gartenstadt darstellt.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.

Am 28.01. zwischen 17.15 und 19.35 Uhr wurde in der Alten Frankfurter Straße die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung aufgehebelt. Der oder die Täter entwendeten Schmuck, Uhren und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro.

Der Zeuge hatte vor der Tat zwei verdächtige Männer auf einem Garagenhof an der Hausrückseite beobachtet. Beschreiben konnte er den abgebildeten 45 bis 50-Jährigen, gut 1,70 Meter großen und kräftigen Mann.

Ein Ermittlungsrichter gab die Skizze jetzt zur Veröffentlichung frei.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!