Polizei, Kriminalität

Zell i. W. Betrunkener Snowboard-Fahrer auf Irrfahrt

18.12.2017 - 16:56:41

Polizeipräsidium Freiburg / Zell i. W. Betrunkener ...

Freiburg - Zell i. W. Betrunkener Snowboard-Fahrer auf Irrfahrt

Am späten Sonntagabend teilten besorgte Passanten der Polizei mit, dass in der Liebeckstraße ein schlafender Mann auf der Straße liegt. Beim Eintreffen der Streife fand sich der Sachverhalt bestätigt. Die Beamten weckten den Schlafenden. Dieser gab an, dass er tagsüber auf dem Feldberg zum Snowboard-Fahren war. Dort sprach er offensichtlich zu stark dem Alkohol zu, was ihm das Gehirn derart vernebelte, dass er den falschen Bus bestieg. Statt nach Titisee-Neustadt fuhr er in die entgegengesetzte Richtung und landete in Zell i.W. In der Liebeckstraße übermannte ihn dann die Müdigkeit und er schlief auf der Straße ein. Da der 32-Jährige keine Möglichkeit hatte unterzukommen und bei den herrschenden Witterungsverhältnissen nicht draußen übernachten konnte, nahm in die Streife mit zum Polizeirevier. Dort durfte der Snowboarder seinen Rausch in der Gewahrsamszelle ausschlafen. Ein vor dem Schlafengehen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille.

de/jk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!