Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zahlreiche Verkehrsverstöße geahndet

31.07.2020 - 16:12:21

Polizei Gelsenkirchen / Zahlreiche Verkehrsverstöße geahndet

Gelsenkirchen - Einen Schwerpunkteinsatz zur Verhinderung von Verkehrsunfällen mit schwerwiegenden Folgen führte der Verkehrsdienst der Gelsenkirchener Polizei am heutigen Freitagmorgen, 31. Juli, in Ückendorf durch. Dabei gingen den Beamten viele Verkehrssünder ins Netz. In der Zeit zwischen 8 Uhr und 11 Uhr wurden 90 Fahrzeugführer auf der Ückendorfer Straße angehalten und kontrolliert. Eine 24-jährige Fiat-Fahrerin aus Gelsenkirchen hatte keine Fahrerlaubnis und darf jetzt mit einem Strafverfahren rechnen. Ein solches erwartet auch einen 22-jährigen Opel-Fahrer aus Herne, der mit seinem nicht versicherten Astra gestoppt wurde. Darüber hinaus mussten die Polizisten drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen schreiben und 25 Verwarngelder erheben. Am häufigsten wurden Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt (19). In zwei Autos waren Kinder sogar gar nicht gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christopher Grauwinkel Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2014 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4667370 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de