Polizei, Kriminalität

Zahlreiche Kellereinbrüche in Aldenhoven

02.02.2018 - 15:06:33

Polizei Düren / Zahlreiche Kellereinbrüche in Aldenhoven

Aldenhoven - Im Laufe der Woche wurden mindestens 15 Kellerverschläge in verschiedenen Häusern und Straßen von Unbekannten geöffnet.

Zwischen Montag und Donnerstag gelangten der oder die Unbekannten in Wohnhäuser in der Geuenicher Straße, der Markfestestraße, der Alten Turmstraße und des Kapellenwegs. Während in manchen Fällen die Kellerverschläge ohne größeren Aufwand geöffnet werden konnten, wurden sie teilweise auch aufgebrochen. Zum Diebesgut steht zurzeit fest, dass aus Kellerräumen in der Geuenicher Straße Küchenutensilien, Sportbekleidung und Werkzeuge entwendet wurden. Akkus wurden aus einem Kellerraum in der Alten Turmstraße entwendet. In allen anderen Fällen liegen entsprechende Angaben noch nicht vor.

Die Polizei rät: Lassen sie Fremde nicht ins Haus, ohne zu wissen, wo diese hin möchten. Wählen Sie den Notruf 110, wenn Sie in Ihrem Haus verdächtige Personen feststellen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!