Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Wucher nach Wespenalarm

13.06.2019 - 09:21:34

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Wucher nach Wespenalarm

Menden - Nach dem Einsatz zweier Schädlingsbekämpfer fühlt sich ein Mendener betrogen.

Die Wespen fliegen wieder. Ein Mendener entdeckte am Montag ein Nest der gestreiften Insekten unter seiner Gartenterrasse. Als pflichtbewusster und gesetzestreuer Bürger wollte er den 10 Zentimeter großen Bau nicht zerstören. Schließlich stehen die Tiere unter Naturschutz. Also schaute er im Internet nach einer Firma und stieß auf ein Angebot angeblich aus Menden. Am Dienstagmorgen rief er die angegebene Handynummer an. Am Nachmittag standen zwei Mitarbeiter mit Engelbert-Strauß-Arbeitssachen im Garten. Als erstes ließen sie sich einen Blanko-Arbeitszeitnachweis unterschreiben. Dann griffen sie zur Spraydose. 20 Minuten später bekam der Naturfreund die Rechnung über einen hohen dreistelligen Betrag, den er zähneknirschend zahlte. Gestern erstattete er bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs.

Wer mehr wissen will zum Thema: Der Märkische Kreis bietet Beratung und Merkblätter: https://www.maerkischer-kreis.de/buergerinf o/infoseiten/umwelt/artenschutz-wesp-horn-hum-bie.php

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...