Polizei, Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Wasserschutzpolizei Brake zieht Sicherheitsleistung ein

18.12.2017 - 14:51:42

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg / WSPI-OLD: Wasserschutzpolizei ...

Oldenburg - In den Abenstunden des 17.12.2017 passierte ein 154 Meter langes Ro-Ro-Schiff, Flagge Niederlande, auf der Fahrt weseraufwärts (Richtung Bremen) Höhe Weser-Km 31, ein dort vor Anker liegendes Fischereifahrzeug. Bei diesem Passiervorgang verursachte das Ro-Ro-Schiff durch Sog- und Wellenschlag Sachschaden am ausgebrachten Fanggeschirr des Fischkutters. Nach derzeitiger Schätzung des Geschädigten beläuft dieser sich auf einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Gegen den verantwortlichen Kapitän wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Nach Rücksprache mit der zuständigen Bußgeldbehörde wird eine Sicherheitsleistung in Höhe von insgesamt 353,50 EUR durch den verantwortlichen Kapitän zu hinterlegen sein. Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden durch die Wasserschutzpolizei Brake geführt.

OTS: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119277.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion Pressestelle Telefon: 0441/ 790-7815 E-Mail: pressestelle@wspi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!