Polizei, Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Verunreinigung der Emder Hafengewässer durch Öl

11.04.2018 - 17:21:24

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg / WSPI-OLD: Verunreinigung der ...

Oldenburg - Am heutigen Tag kam es im Hafen Emden gegen 09:30 Uhr, in Höhe des sog. Südkais, zu einer Gewässerverunreinigung durch Öl. Ein unter Antigua-Flagge fahrendes Massengutschiff hatte seine ölhaltigen Rückstände an Land abgeben wollen, als der am Entsorgungsfahrzeug angeschlagene Schlauch platzte. Trotz sofortiger schiffseitig eingeleiteter Maßnahmen gelangten ca. 50-100 Liter Öl-Wassergemisch in die Hafengewässer. Es wurde ein Strafverfahren gegen einen 51-jährigen Mitarbeiter der Entsorgungsfirma eingeleitet. Die Wasserschutzpolizei Emden hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119277.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion Pressestelle Telefon: 0441/790 7815 E-Mail: pressestelle@wspi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!