Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg

WSPI-OLD: Öl im Alten und Neuen Binnenhafen Emden

17.11.2019 - 20:51:24

Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg / WSPI-OLD: Öl im Alten und ...

Oldenburg - Am 16.11.2019, gegen 23:00 Uhr, kam es bei einem Umpumpvorgang von Dieselkraftstoff (Gasöl) auf einem Versorgungsschiff zu einer Verunreinigung des Hafenwassers. Der Kraftstoff gelangte unbeabsichtigt über eine Entlüftungsöffnung auf das Hauptdeck des Schiffes. Von dort aus lief es dann über Bord. Etwa 50 Liter Diesel sollen so ins Wasser gelangt sein. Die Feuerwehr übernahm die Bekämpfung der Verunreinigung am Morgen des 17.11.2019. Der Verursacher konnte ermittelt werden. Gegen den 48 jährigen Leiter der Maschinenanlage wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Wasserschutzpolizeiinspektion Oldenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119277.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeiinspektion WSPSt Emden Telefon: 04921/ 90333150 E-Mail: esd@wsp-emden.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de