Polizei, Kriminalität

WSPA-RP: Spielendes Kind von Strömung erfasst und abgetrieben

06.07.2017 - 23:06:55

Wasserschutzpolizeiamt Rheinland-Pfalz / WSPA-RP: Spielendes Kind von ...

Mainz - St.Goar, Donnerstag 06.07.2017

Am 06.07.2017 kam es gegen 12:27 Uhr zu einem Badeunfall im Rhein Höhe Rheinkm 580,900 (Ortslage Brey).

Ein 11-jähriger Junge, der in Ufernähe im Wasser spielte, wurde von der Strömung erfasst und trieb ab. Ein 64-jähriger Radfahrer erkannte die Notsituation und eilte dem Kind zu Hilfe. Es gelang ihm, den Jungen an Land zu verbringen. Unmittelbar danach trafen die ersten Rettungskräfte vor Ort ein und nahmen sich des Jungen an.

Der 11-jährige war kurzzeitig nicht ansprechbar, erlangte dann aber wieder das Bewußtsein. Er wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Im Einsatz befanden sich die Freiwillige Feuerwehr Brey, zwei Rettungswagen des DRK, der Rettungshubschrauber Christoph 23, das Dienstboot WSP 15 der Wasserschutzpolizeistation Koblenz sowie eine Streifenwagenbesatzung der Wasserschutzpolizeistation St. Goar.

-eine Medieninformation der WSP Station St. Goar-

OTS: Wasserschutzpolizeiamt Rheinland-Pfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117717 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117717.rss2

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation St. Goar

Tel.: 06741-9204-0 E-Mail: WSPStation.SanktGoar@polizei.rlp.de

Wasserschutzpolizeiamt Rheinland-Pfalz

Telefon: 06131-65-8023 E-Mail: wasserschutzpolizei@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/wasserschutzpolizei

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!