Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Radio

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen / Ohrw?rmer: Musikalische ...

07.09.2020 - 06:22:26

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen / Ohrw?rmer: Musikalische .... Ohrw?rmer: Musikalische Dauerschleife im Kopf Wie sie funktionieren, wer anf?llig daf?r ist, was bei "schweren F?llen" hilft (AUDIO)

Baierbrunn - Anmoderation: Es gibt Lieder, die gehen uns einfach nicht aus dem Kopf. Warum manche Songs zur inneren musikalischen Dauerschleife werden, verr?t Ihnen Petra Terdenge:

Sprecherin: Ohrw?rmer sind weltweit verbreitet, und sogar Wissenschaftler besch?ftigen sich mit ihnen. Sie haben festgestellt, dass Ohrw?rmer etwas mit unserer musikalischen Kultur zu tun haben, sagt Bettina Rackow-Freitag von der Apotheken Umschau:

O-Ton Bettina Rackow-Freitag 23 sec.

"Im Westen zum Beispiel sind das ganz charakteristische Muster von ansteigenden und abfallenden Tonh?hen. Das findet man auch in Kinderliedern wieder. Oder es sind ganz unerwartete Intervall-Strukturen, irgendwelche ungew?hnlichen Wiederholungen, und die nisten sich ein im Kopf. Das ist eine Mischung aus dem, mit dem wir vertraut sind und das was uns auch ?berrascht."

Sprecherin: Die meisten von uns kennen Ohrw?rmer. Allerdings sind manche empf?nglicher daf?r als andere:

O-Ton Bettina Rackow-Freitag 20 sec.

"Neunzig Prozent der Menschen ist einfach anf?llig f?r solche Ohrw?rmer. Aber es gibt auch Menschen, die zum Beispiel nicht mit Gef?hlen reagieren auf Musik und gar keine G?nsehaut entwickeln wenn sie Musik h?ren. Und die sind auch weniger empf?nglich f?r Ohrw?rmer."

Sprecherin: Ohrw?rmer sind in der Regel v?llig harmlos, k?nnen aber auf Dauer nerven. Mit diesen Tipps werden Sie sie los:

O-Ton Bettina Rackow-Freitag 14 sec.

"Eigentlich ist die beste Therapie, das Lied bis zum Ende durchzuh?ren, damit das Gehirn sich aus dieser Endlosschleife befreien kann. Auch N?sse- und Kaugummikauen helfen, denn dieses Kauen unterbindet das innere Mitsingen."

Abmoderation: Ob wir anf?llig f?r Ohrw?rmer sind, h?ngt auch von der Situation ab, schreibt die Apotheken Umschau. Wer zum Beispiel entspannt ist und sich nicht stark auf etwas konzentrieren muss, verf?llt eher einer verf?hrerischen Melodie. Vielleicht auch der folgenden: Ansage n?chstes Lied

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.apotheken-umschau.de

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert

Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit WORT & BILD VERLAG ---------------------------------------------------- Tel. +49(0)89 - 744 33 360 Fax. +49(0)89 - 744 33 459 E-Mail: katharina.neff@wortundbildverlag.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/52678/4698963 Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

@ presseportal.de