Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Worms - Rentnerin durch Halsketten-R?uber verletzt

01.09.2020 - 10:42:38

Polizeidirektion Worms / Worms - Rentnerin durch ...

Worms - Am gestrigen Nachmittag, 15:10 Uhr wird eine 68-j?hrige Wormserin in der Hochstra?e von einem unbekannten Mann beraubt und verletzt. Mit ihrem Rollator l?uft die Frau von der Speyerer Stra?e in die Hochstra?e, wo sie mittig auf der Stra?e pl?tzlich von hinten gepackt wird. Der T?ter legt den Arm um sie und rei?t ihr die Goldkette vom Hals. Durch den Angriff st?rzt die Frau, wird an den Beinen und am Hals leicht verletzt. Der T?ter fl?chtet zur?ck in die Speyerer-Stra?e Richtung Horchheimer-Stra?e. Der T?ter wird wie folgt beschrieben: Etwa 24-25 Jahre alt und schlank, etwa 170 cm gro?, dunklerer Hauttyp und schwarze Haare. Er trug blaue Jeans und eine blaue Jeansjacke. Ein ?hnlicher Fall trug sich am 22.08.2020 in der G?terhallenstra?e zu: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117702/4689290

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise k?nnen auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei ?bermittelt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117702/4693876 Polizeidirektion Worms

@ presseportal.de