Kriminalität, Polizei

Worms - Am frühen Samstagmorgen ereignete sich auf der B9 in Fahrtrichtung Worms ein Verkehrsunfall, bei welchem der Verursacher die Schutzplanke beschädigte.

15.01.2022 - 13:12:09

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Der 60-jährige Fahrzeugführer aus Gimbsheim befuhr mit seinem VW Golf die B9 aus Richtung Mainz kommend in Fahrtrichtung Worms. Ein aufmerksamer Zeuge, welcher mit etwas Abstand ebenfalls die B9 in Fahrtrichtung Worms befuhr, bemerkte, dass der 60-jährige Fahrzeugführer die B9 mit einer Geschwindigkeit von circa 50 km/h am äußeren Rand der Gegenfahrbahn befuhr. Der Fahrzeugführer geriet immer weiter nach links, bis er mit seiner linken Fahrzeugseite die Schutzplanke touchierte und an dieser über mehrere Meter entlang fuhr und dabei sowohl die Schutzplanke als auch seinen PKW beschädigte. Im weiteren Verlauf wird die Schutzplanke die Zufahrt zu einem Wirtschaftweg unterbrochen. Dies führte weiter dazu, dass der Fahrzeugführer mit seinem Pkw auf die abgeflachte und neu beginnende steigende Schutzplanke auffuhr, bis der Pkw mit den linken Reifen den Kontakt zur Fahrbahn verlor und sich in der Schutzplanke verkeilte. Durch die Feuerwehren Alsheim und Gimbsheim konnte er mit lediglich leichten Verletzungen aus dem Pkw geborgen werden. Durch die schnelle Reaktion des Zeugen konnten entgegenkommende Fahrzeuge rechtzeitig gewarnt und somit weitere Verkehrsunfälle verhindert werden. Da im Fahrzeug vom Unfallverursacher mehrere geleerte Alkholika aufgefunden werden konnten und der Fahrzeugführer selbst alkoholbedinge Auffallerscheinungen aufwies, wurde durch die eingesetzten Beamten eine Blutentnahme angeordnet, welche im Klinikum Worms entnommen wurde. Weiterhin wurde der Führerschein vorläufig sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren aufgrund einer Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Die B9 musste zu Beginn der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt werden. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An der Schutzplanke entstand ebenfalls ein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-2040
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e2876

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...