Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbrüche

30.11.2019 - 11:41:26

Polizeiinspektion Northeim / Wohnungseinbrüche

Northeim - LK Northeim, Freitag, 29.11.19, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr Northeim (schw) - Am Freitag, 29.11.19 in dem Zeitraum von 15.00 Uhr - 19.00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter dreimal in Wohnhäuser im Landkreis Northeim ein. Sowohl in Einbeck OT Vogelbeck als auch in Langenholtensen, Über dem Dorfe und Edesheim, an der Brökeln gelangten die Täter unter Anwendung von Gewalt in die betroffenen Wohnhäuser und durchsuchten im Inneren der Häuser das Mobiliar nach Wertgegenständen. In einem Fall wurden die Täter vermutlich durch einen anwesenden Hund gestört und verließen ohne Diebesgut das Gebäude. In zwei weiteren Fällen wurden Schmuck und Bargeld entwendet. Nach ersten Schätzungen entstanden durch die Einbrüche Schäden in Höhe von ca. 3000,- EUR. Zeugen, die in dem angegebenen Zeitraum, an den benannten Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Northeim unter der Tel. Nr. 05551/7005-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4454815 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de