Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbrüche

02.02.2018 - 14:36:45

Polizei Mönchengladbach / Wohnungseinbrüche

Mönchengladbach - Zwischen Mittwoch, 18:00 Uhr und Donnerstag, 13:20 Uhr haben Einbrecher auf der Johannesstraße die Haustür eines Mehrfamilienhauses aufgehebelt und anschließend die Tür zu einer Erdgeschosswohnung aufgebrochen. Die Wohnräume wurden nach Diebesgut durchsucht. Zu einer Wohnung auf der Lürriper Straße haben sich unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag, zwischen 02:00 Uhr und 07:00 Uhr, Zutritt verschafft. Sie hebelten die Haustür auf und suchten im Erdgeschoss sowohl in Privaträumen als auch in einem Bereich, der als Manikür-Studio genutzt wird, nach Diebesgut und erbeuteten Bargeld sowie eine Armbanduhr. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 02161 290 entgegen. (ha)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 20 29 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!