Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbrüche - Zeugen gesucht

06.11.2019 - 13:46:46

Polizeipräsidium Stuttgart / Wohnungseinbrüche - Zeugen gesucht

Stuttgart-Nord/ -Zuffenhausen - Unbekannte Täter sind am Dienstag (05.11.2019) in eine Wohnung an der Rebhalde eingebrochen und haben dabei Schmuck erbeutet. Ein Einbruchsversuch an der Wartbergstraße blieb mutmaßlich erfolglos, in der Straße Im Grasgarten fahndete die Polizei nach zwei verdächtigen Personen. An der Rebhalde verschafften sich die Täter zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr Zutritt zur Erdgeschosswohnung, indem sie die Terrassentüre augenscheinlich einschlugen. In der Wohnung durchwühlten sie Schränke und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Ähnlich ging ein Täter in der Wartbergstraße vor. Dort schlug ein unbekannter Mann gegen 19.50 Uhr eine Fensterscheibe der Wohnung ein. Durch den Lärm aufgeschreckt, blickte eine Bewohnerin des Hauses aus dem Fenster. Offenbar bemerkte der Täter die Nachbarin am Fenster und flüchtete daraufhin, mutmaßlich ohne die Wohnung betreten zu haben. Die 38-jährige Zeugin beobachtete, dass der Mann vermutlich weiße Handschuhe bei der Tatausführung trug. In Stammheim beobachteten Zeugen gegen 18.00 Uhr zwei verdächtige Personen in der Straße Im Grasgarten, die sich offenbar unbefugt auf einem Grundstück aufhielten. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, blieb erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de