Obs, Polizei

#Wohnungseinbruchsradar - 4 Wohnungseinbrüche - 1 Versuch

18.08.2017 - 10:01:25

Polizeipräsidium Oberhausen / #Wohnungseinbruchsradar - 4 ...

Oberhausen - In der vergangenen Woche haben Einbrecher in 4 Fällen an Haustüren und Fenstern manipuliert, um in Wohnungen und Häuser einzubrechen. In einem Fall war ein Paterrefenster so gut gesichert, dass der Einbruch misslang.

Bereits in der Vorwoche, in der kein einziger Wohnungseinbruch angezeigt worden war, hatten wir darauf hingewiesen, dass die Gefahr durch die reisenden Wohnungseinbrecherbanden noch lange nicht gebannt ist.

Spätestens in den schon bald kommenden dunklen Herbst- und Wintermonaten steigt die Gefahr wieder dramatisch an.

Eine große Hilfe sind wachsame Nachbarn. Halten Sie Ihr Viertel im Auge und informieren Sie uns schnell per Notruf 110 über verdächtige Wahrnehmungen!

Wir kommen sofort und checken das. Gemeinsam schieben wir diesen höchst unangenehmen Kriminellen einen Riegel vor.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Tom Litges Telefon: 0208 826 2225 E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!