Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbruchsdiebstahl in Neubrandenburg

04.12.2019 - 05:51:13

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Wohnungseinbruchsdiebstahl in ...

Neubrandenburg -

Am 03.12.2019 kam es in der Robert-Koch-Straße 44 in 17036 Neubrandenburg zu einem Wohnungseinbruch. Die 73-jährige Mieterin einer Wohnung im Erdgeschoss verließ gegen 16:10 Uhr ihre Wohnung. Als sie gegen 20:40 Uhr zurückkam musste sie feststellen, dass unbekannte Täter über den Balkon gewaltsam in ihre Wohnung eingedrungen waren. In der Wohnung durchsuchten sie alles und entwendeten schließlich Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Anschließend flüchteten sie wieder über den Balkon aus der Wohnung. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben werden gebeten sich im Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395-55825224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4457975 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de