Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbruch - Täter festgenommen

12.10.2018 - 11:06:50

Polizei Eschwege / Wohnungseinbruch - Täter festgenommen

Eschwege - Am gestrigen Nachmittag wird in Witzenhausen, in der Straße "Vor der Schanze" ein Wohnungseinbruch gemeldet. Der Eigentümer stellte gegen 16:00 Uhr fest, dass die Rollos hochgeschoben und die Terrassentür aufgehebelt waren. Der zur dieser Zeit noch unbekannte Täter durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete Schmuck und etwas Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 1500 EUR. Zeugen sahen zu diesem Zeitpunkt eine Person auf dem Grundstück und es gelang im Laufe des Nachmittags die Identität dieser Person zu klären. Um 20:28 Uhr wurde der Tatverdächtige gesehen, als er zu Fuß stadteinwärts unterwegs war. Die alarmierte Polizeistreife fahndete daraufhin im Stadtgebiet nach dem Tatverdächtigen, als gegen 21:10 Uhr ein Ladendieb im Herkules-Markt gemeldet wurde. Die Überprüfung ergab dann, dass es sich bei dem Ladendieb auch um die Person handelt, die am Nachmittag auf dem Grundstück gesehen wurde. Es erfolgte eine Sistierung zur Polizeistation. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen in Witzenhausen wohnhaften 46-jährigen polizeibekannten Mann. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen wurde zudem eine als Elektroschocker umgebaute und funktionstüchtige Taschenlampe aufgefunden und sichergestellt. Der Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete eine Durchsuchung der Wohnräume des 46-jährigen an, die jedoch negativ verlief. Das Diebesgut aus dem Wohnungseinbruch konnte nicht aufgefunden werden. In die Ermittlungen wurde noch am gestrigen Abend die Kripo eingeschaltet. Der 46-jährige wurden in die Gewahrsamszellen nach Eschwege überführt; die weiteren Ermittlungen dauern an.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de