Polizei, Kriminalität

Wohnungseinbruch am Montagvormittag

24.10.2017 - 15:07:07

Polizei Hagen / Wohnungseinbruch am Montagvormittag

Hagen - Gegen 10.25 Uhr hörte eine Anwohnerin der Enneper Straße in lautes Geräusch, das sie nicht einordnen konnte. Etwa eine Stunde später schaute sie dann an der Wohnung ihrer Nachbarin nach dem Rechten, stellte fest, dass ein Fenster des Wintergartens offenstand und alarmierte die Polizei. Nach ersten Ermittlungen nutzten Unbekannte die Abwesenheit der Bewohnerin und verschafften sich durch das aufgehebelte Fenster Zutritt zu der Wohnung. Die eingesetzten Polizisten fanden mehrere durchwühlte Schränke vor und die Kripo sicherte Spuren am Tatort. Angaben über möglicherweise entwendete Wertgegenstände liegen nicht vor. Hinweise bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!