Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wohnungsbrand

06.10.2019 - 12:16:24

Kreispolizeibehörde Viersen / Wohnungsbrand

Viersen-Dülken - Ein Bewohner leicht verletzt, aber hoher Sachschaden.

Gegen 05:20 Uhr kam es aus bisher nicht geklärter Ursache in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Viersen-Dülken an der Viersener Straße zu einem Brand. Ein 43jähriger Bewohner des Hauses verletzte sich leicht durch Rauchgasintoxikation und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Am Haus entstand erheblicher Sachschaden, sodass es momentan Zeit nicht mehr bewohnbar ist. Das Ordnungsamt der Stadt Viersen sorgte für die Unterbringung der übrigen Hausbewohner. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen./mikö (1182)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Michael Köhler Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de