Polizei, Kriminalität

Wohnungsbrand in 18258 Schwaan

07.04.2018 - 03:31:34

Polizeipräsidium Rostock / Wohnungsbrand in 18258 Schwaan

Bützow - Am 06.04.2018 gegen 18:45 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Reihenhaus in der Schwaaner Innenstadt. Die durch einen Knall aufgeschreckte Mieterin alarmierte die Feuerwehr, welche mit sechs Löschzügen zum Einsatz kam. Durch das Feuer wurde die komplette Küche zerstört. Während das Wohnhaus durch den Brand derzeitig nicht bewohnbar ist, wurden die Nachbarhäuser lediglich durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die 55-jährige Bewohnerin kam bei Angehörigen unter. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur konkreten Brandursache aufgenommen.

Andreas Wentzel Polizeirevier Bützow

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!