Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wohnhausbrand

03.10.2019 - 21:31:22

Polizeidirektion Montabaur / Wohnhausbrand

Montabaur - Am Sonntag, den 03.10.2019, um 16:18 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr über eine verdächtige Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in der Saarstraße informiert. Die als erstes an der Örtlichkeit eingetroffene Polizeistreife traf die fünf Bewohner unverletzt vor Ort an. Die unmittelbar danach eingetroffene Feuerwehreinheit Montabaur begann unverzüglich mit den Löscharbeiten, da sich mittlerweile hinter der Innenverkleidung des Kamins ein Brandnest ausgebildet hatte. Der entstandene Gebäudeschaden wird auf 50.000 EUR geschätzt. Die Arbeiten der Feuerwehr dauerten insgesamt drei Stunden. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern derzeit noch an.

OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de