Polizei, Kriminalität

Wohnhausbrand

03.09.2019 - 14:56:29

Polizeidirektion Pirmasens / Wohnhausbrand

Höhfröschen - Gestern kam es gegen 11:00 Uhr in der Hauptstraße in Höhfröschen zu einem Wohnhausbrand. Die Lattung und Styropordämmung hinter der Eternitvertäfelung des Hauses war in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 3 Fahrzeugen vor Ort und konnte den Brand löschen. Da ein örtlicher und zeitlicher Zusammenhang zum Abflämmen von Unkraut besteht, wird derzeit davon ausgegangen, dass dies zusammen mit ungünstig stehendem Wind und der andauernden Trockenheit zum Brand geführt haben könnte. Die Kriminalpolizei in Pirmasens hat die Ermittlungen übernommen. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de