Polizei, Kriminalität

Wohnhaus niedergebrannt

01.01.2017 - 14:50:20

Polizeiinspektion Heidekreis / Wohnhaus niedergebrannt

Rethem/Aller - Anwohner und Verkehrsteilnehmer bemerkten am frühen Neujahrsmorgen Flammen im Dachstuhl eines Hauses in der Hainholzstraße. Trotz sofortiger Alarmierung der Feuerwehr Rethem brannte das Wohnhaus bis auf die Grundmauern nieder. Wie sich später herausstellte handelte es sich um ein momentan unbewohntes Gebäude. Bewohner eines angrenzenden Hauses mussten kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Brandursache ist zur Zeit nicht geklärt. Ermittlungen hierzu werden von der Polizei geführt.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Einsatzleitstelle Telefon: 05191/9380-215

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!