Polizei, Kriminalität

Wochenendpressebericht vom 17.11.2017 bis zum 19.11.2017

19.11.2017 - 14:26:37

Polizeidirektion Mayen / Wochenendpressebericht vom 17.11.2017 ...

Bad Neuenahr-Ahrweiler - Mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen Im Laufe der Woche wurden an einem Bagger (Im Teufenbach), einem Minibagger (Dernau) und zwei Pkw (Am Mühlenteich und Birresdorf) Sachbeschädigungen begangen. Die Schäden summieren sich auf ca. 10.000 EUR. Darüberhinaus wurde ein Außenspiegel am Samstagmittag in der Danziger Straße an einem Peugeot abgetreten bzw. demontiert und entwendet.

Müllablagerung Durch einen aufmerksamen Bürger wurde eine illegale Müllablagerung in Form von mehreren Müllsäcken und Ölkanistern an der Schutzhütte "Rheinblick" gemeldet.

Ladendiebstahl Zu einem gemeinschaftlichen Ladendiebstahl kam es am Samstagmittag in Bad Neuenahr. Der männliche Haupttäter wurde durch einen Angestellten zunächst nach Verlassen des Marktes festgehalten, riss sich jedoch los und fuhr zusammen mit seinen beiden Mittätern in einem schwarzen BMW mit dem Kennzeichen M2911BK in unbekannte Richtung fort. Es soll such evtl. um ein belgisches oder bulgarisches Kennzeichen gehandelt haben.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen und Hinweise bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740 pibadneuenahr.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!