Polizei, Kriminalität

Wochenendmeldung der PI Linz

04.02.2018 - 10:46:54

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Wochenendmeldung der PI Linz

Linz - Wechselseitige Körperverletzung auf dem Strünzerball

Linz Am Freitagabend fand in Linz die Karnevalsveranstaltung "Strünzerball" statt. Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei Linz zu einem Streit gerufen. Ein Paar hatte zuvor die Veranstaltung besucht und war anschließend in alkoholisiertem Zustand in eine handfeste Auseinandersetzung miteinander geraten. Es wurden Strafanzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung aufgenommen.

Fahrzeug ohne Kennzeichen angetroffen

Linz / Neuwied Im Rahmen der Streife wurde am Samstagmittag gegen 12:00 Uhr ein Pkw festgestellt, der komplett ohne Kennzeichen unterwegs war. In Linz wurde das Auto angehalten und kontrolliert. Der konsternierte Halter aus Neuwied konnte glaubhaft angeben, dass ihm in der Nacht zuvor die Kennzeichen entwendet worden sein müssen. Vor dem Antritt der Fahrt hatte er das Fehlen nicht bemerkt. Das Fahrzeug hatte er auf einem Parkplatz unterhalb der Rheinbrücke in Neuwied geparkt abgestellt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Kennzeichendiebstahl aufgenommen und die Kennzeichen wurden zur Fahndung ausgeschrieben.

Einbruch in eine Gartenhütte

Rheinbrohl Der Eigentümer einer Gartenhütte im Mehlhellerweg in Rheinbrohl meldet sich am Samstag bei der Polizei in Linz. Er hat ein eingeschlagenes Seitenfenster festgestellt und die Hütte wurde durchwühlt. Nach einer ersten Durchsicht wurde jedoch nichts entwendet.

Drogen im Straßenverkehr

Rheinbreitbach Durch eine Streife wurde am Samstagnachmittag der Fahrer eines Pkw angehalten und kontrolliert. Es wurden Anhaltspunkte festgestellt, die auf einen zurückliegenden Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Dem Fahrer musste eine Blutprobe entnommen werden und er hat mit einem Fahrverbot zu rechnen.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!