Polizei, Kriminalität

Witterungsbedingte Einsätze der Polizei

10.12.2017 - 23:06:34

Polizei Gütersloh / Witterungsbedingte Einsätze der Polizei

Gütersloh - Gütersloh (VT) Am Sonntag, 10.12.2017, zwischen 13.00 Uhr und 20.00 Uhr kam es im Kreis Gütersloh zu 36 witterungsbedingten Verkehrsunfällen.

Überwiegend handelte es sich um Verkehrsunfälle mit Sachschäden. Mal rutschte ein Pkw auf spiegelglatter Fahrbahn in den Straßengraben oder es kam zu Auffahrunfällen auf schnee- oder eisglatter Straße.

Bei einem Verkehrsunfall in Harsewinkel auf der Steinhäger Straße um 15.43 Uhr wurden jedoch drei Personen verletzt. Eine 51jährige Frau aus Halle/W. befuhr mit ihrem Ford Fiesta die Steinhäger Straße aus Richtung Harsewinkel kommend in Richtung Brockhagen. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und geriet in den Gegenverkehr, wo sie mit dem Pkw, Opel Zafira einer 46jährigen Frau aus Rheda- Wiedenbrück zusammenstieß. Durch den Zusammenstoß wurde die 51 jährige Frau schwer verletzt und die 46jährige Frau leicht verletzt. Außerdem wurde der 9jährige Sohn der Fahrzeugführerin des Opel Zafira leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Gütersloher Krankenhäuser transportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 22000 Euro. Für die medizinische Erstversorgung und die anschließende Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle komplett gesperrt.

Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in Versmold leicht verletzt. Ein 37jähriger Mann aus Delbrück befuhr um 15.31 Uhr mit einem Opel Astra die Oesterweger Straße in Richtung Halle. Vor der Einmündung mit der Vorbruchstraße kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Straßenbaum. Der Fahrer und zwei weitere Insassen werden verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus transportiert. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8200 Euro.

In Borgholzhausen befuhr gegen 15.24 Uhr eine 20jährige Frau aus Borgholzhausen mit ihrem Pkw, Renault die Bahnhofstraße in Richtung Borgholzhausen- Bahnhof. Ausgangs einer Linkskurve kommt sie aufgrund von Fahrbahnglätte nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlägt sich und kommt auf einem Feld zum Stillstand. Die Fahrerin wird verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10000 Euro.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!