Polizei, Kriminalität

Witten / Das Rotlicht übersehen!

18.08.2017 - 15:31:32

Polizei Bochum / Witten / Das Rotlicht übersehen! - Zwei ...

Witten - In den späten Abendstunden des gestrigen 17. August kam es auf der Seestraße in Witten-Heven zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt worden sind.

Gegen 23.20 Uhr befuhr ein in Haltern lebender Mann (26) die Seestraße in Richtung Herbeder Straße. In Höhe der Anschlussstelle Witten-Heven (A 43) missachtete der 26-Jährige das Rotlicht der dortigen Ampel. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines Bochumers (46), der von der A 43 nach links auf die Seestraße abgebogen war - bei Grünlicht.

Die beiden Männer zogen sich leichte Verletzungen zu und wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten die Höhe des Sachschadens an den nicht mehr fahrbereiten Autos auf ca. 12.000 Euro.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!