Polizei, Kriminalität

Witten / Beim Einbruch überrascht und geflüchtet - Zeugen gesucht!

03.12.2018 - 15:36:48

Polizei Bochum / Witten / Beim Einbruch überrascht und ...

Witten - Noch sind die beiden Kriminellen nicht gefasst, die am gestrigen Sonntag (02.12.2018) versuchten, gegen 19:25 Uhr in eine Wohnung an der Bachstraße in Witten zu gelangen.

Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses hörte zu dieser Zeit ein lautes Knallen im Treppenhaus und schaute nach. Dabei überraschte er zwei Personen im Hausflur, die daraufhin sofort die Flucht in Richtung Bottermannstraße ergriffen.

Trotz intensiver polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Kriminellen bislang noch nicht gefasst werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sind männlich, augenscheinlich Südländer mit schlanker Statur, haben schwarze Haare und waren bei der Tatausführung dunkel gekleidet.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um Täter- oder Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0234 / 909 - 4135 (außerhalb der Geschäftszeiten unter - 4441).

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Benjamin Strehl Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de