Polizei, Kriminalität

Wir bieten an: Fahrradcodierung am Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Heilsberg - Jetzt anmelden!

17.05.2019 - 13:11:41

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Wir ...

Friedberg - Ist Ihr Fahrrad schon codiert?

Wenn nicht, dann haben Sie am Samstag, den 01. Juni beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Heilsberg die Möglichkeit dies nachzuholen. Von 11 bis 17 Uhr bietet die Polizei den Codierservice auf dem Feuerwehrgelände an.

Damit Sie keine Wartezeiten haben, bitten wir jedoch um eine Anmeldung. Diese nimmt das Geschäftszimmer der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-13, von Montag bis Freitag (08 bis 15 Uhr) entgegen.

Ganz wichtig: Zur Codierung müssen Sie Ihren Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad, also zum Beispiel einen Kaufvertrag, mitbringen. Räder mit Carbonrahmen können leider aufgrund der Materialbeschaffenheit nicht codiert werden.

Warum Codierung?

Die sogenannte F.E.I.N-Codierung wird in den Rahmen Ihres Fahrrades geprägt. Die Codierung lässt sich nicht entfernen und setzt sich aus einer für Sie individuell erstellten Ziffern- und Zahlenfolge zusammen. Anhand der Codierung kann Ihr Fahrrad von der Polizei jederzeit Ihnen zugeordnet werden. Das schreckt Diebe natürlich ab. Zudem kann die Polizei bereits bevor Sie im Fall der Fälle überhaupt eine Diebstahlsanzeige erstattet haben, bei einer Kontrolle feststellen, wenn jemand anderes mit Ihrem Zweirad unterwegs ist. Gute Gründe also das geliebte Zweirad mit der F.E.I.N-Codierung zusätzlich vor Dieben zu schützen.

Wir freuen uns auf Sie beim Tag der offenen Tür der FFW Heilsberg und wünschen Ihnen schon jetzt eine schöne Zeit!

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

@ presseportal.de