Polizei, Kriminalität

Wildwechsel: Auto prallt gegen Straßenbaum

08.10.2018 - 15:06:54

Kreispolizeibehörde Höxter / Wildwechsel: Auto prallt gegen ...

Warburg - Warburg-Scherfede, Sonntag, 7. Oktober, 22:54 Uhr

Eine 25-jährige Toyota-Fahrerin war am Sonntag gegen 22.54 Uhr auf der B7 bei Scherfede unterwegs, als ein Stück Wild die Straße kreuzte. Sie lenkte ihr Fahrzeug nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von 4.500 Euro. Im Falle von Wildwechsel, wenn eine Kollision unvermeidbar ist, rät die Polizei: Besser ein kontrollierter Aufprall als ein unkontrolliertes Ausweichen. Im Ernstfall Auto in der Spur halten und so stark wie möglich abbremsen. Riskante Ausweichmanöver gefährden den Gegenverkehr oder enden - wie in diesem Fall - schnell am nächstbesten Baum.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de