Polizei, Kriminalität

Wildunfall mit leichtverletzter Person

09.06.2017 - 12:02:07

Polizeidirektion Landau / Wildunfall mit leichtverletzter Person

Eschbach - 08. Juni 2017, 07.30 Uhr Am Donnerstagmorgen war ein 20-jähriger Mann in seinem Pkw Ford Fiesta auf der Landstraße in Richtung Eschbach unterwegs. Kurz vor der Einmündung nach Göcklingen kreuzte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn. Der junge Mann aus Hauenstein konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste frontal das Tier. Beide Fahrzeug-Airbags lösten aus. Die gesamte Front und die Scheinwerfer wurden am Pkw beschädigt. Der Schaden wird auf rund 3500 Euro geschätzt. Durch den Anstoß verspürte der Fahrer leichte Schmerzen im Nackenbereich. Er begab sich vorsorglich ins Krankenhaus. Das Wildschwein wurde bei dem Unfall getötet.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!