Polizei, Kriminalität

Wildunfälle

03.02.2018 - 11:01:36

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Wildunfälle

Kirn - Am 02.02.2018 kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Kirn zu mehreren Wildunfällen. Gegen 05:15 Uhr war ein 35-jähriger Fahrzeugführer auf der L233 zwischen Bad Sobernheim und Steinhardt mit einem Reh kollidiert. Das Tier verstarb an der Unfallstelle. Auf der Landesstraße 232 erfasste zwischen Merxheim und Meddersheim zunächst der Fahrer eines VW Caddy ein die Straße querendes Reh. Hiernach überfuhr der nachfolgende 48-jährige Fahrer eines Mercedes den Kadaver und zog sich einen Sachschaden an seinem PKW zu.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-92000-215 www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!