Polizei, Kriminalität

Wildunfälle (hin)

16.04.2017 - 14:36:18

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Wildunfälle

Einbeck - Am Wochenende ereigneten sich im Bereich des PK Einbeck drei Wildunfälle, bei denen ein Sachschaden von ca. 2200,-Euro entstanden ist. Auf der K 658, in Fahrtrichtung Bartshausen wurde ein Wildschwein von einem Fahrzeug erfasst. Das Wildschwein konnte verletzt fliehen, es entstand ein Sachschaden von 1500,- Euro. Auf der L 487, in Fahrtrichtung Volksen wurde ein Waschbär von einem Fahrzeug erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 200,- Euro. Auf der K 510, Dassensen in Richtung Einbeck wurde ein Reh von einem PKW erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 500,- Euro.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!