Polizei, Kriminalität

Wietze - Vorsicht! Wanderarbeiter unterwegs!

27.03.2018 - 15:41:41

Polizeiinspektion Celle / Wietze - Vorsicht! Wanderarbeiter ...

Celle -

Aufmerksame Bürger sichteten gestern eine Gruppe irischer Wanderarbeiter im Bereich Wietze. Diese bieten an der Haustür diverse Arbeiten "Rund ums Haus" wie beispielsweise Pflasterarbeiten oder Dachreinigungen an. Erfahrungsgemäß entspricht die Qualität der ausgeführten Leistungen nicht dem verlangten Preis und es kommt oftmals zu Unstimmigkeiten. Diese irischen Wanderarbeiter verfügen nicht über eine Genehmigung und führen keine Steuern ab. Zu Schadensfällen ist es in diesem Jahr glücklicherweise noch nicht gekommen. Die Polizei rät dringend von Haustürgeschäften ohne Rechnungsausstellung und dem Nachweis einer amtlichen Eintragung ab, um sich gegebenenfalls nicht selber strafbar zu machen und betrügerische Schäden zu vermeiden.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle - Pressestelle- Birgit Insinger Telefon: 05141-277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!