Polizei, Kriminalität

Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis: Unfall mit zwei Leichtverletzten

13.03.2018 - 13:01:48

Polizeipräsidium Mannheim / Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall ...

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis - Zwei leicht verletzte Personen und beträchtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen auf der L 594 bei Wiesloch. Eine 38-jährige Frau war gegen sieben Uhr mit ihrem Mitsubishi auf der L 594 in Richtung Frauenweiler unterwegs. An der Abfahrt zur L 723 stieß sie beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden 70-jährigen Opel-Fahrer zusammen. Anschließend schleuderte er gegen den Pfosten eines Hinweisschildes auf der gegenüberliegenden Straßenseite und kam schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen.

Sowohl die 38-jährige Mitsubishi-Fahrerin als auch die 76-jährige Beifahrerin im Opel erlitten leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert.

Die beiden beteiligten Autos wurden im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme wurde durch Polizeikräfte der Verkehr an der Unfallstelle geregelt. Es ergaben sich keine nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1108 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!