Polizei, Kriminalität

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen der ...

06.11.2018 - 16:51:35

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilungen der .... Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden - 1. Auf frischer Tat festgenommen, Dotzheim, Dörrgasse, 06.11.2018, 04:00 Uhr

(He)Dank der guten Zusammenarbeit zwischen dem Inhaber eines Kiosks und der Wiesbadener Polizei konnte in der vergangenen Nacht ein Einbrecher auf frischer Tat festgenommen werden. Da es in der Vergangenheit bereits zu einem Einbruch in den Kiosk gekommen war, nächtigte der Inhaber letzte Nacht innerhalb der Verkaufsräume. Gegen 04:00 Uhr hörte er dann verdächtige Geräusche und konnte auf dem Bildschirm seiner Überwachungskamera eine fremde Person erkennen. Diese war gerade dabei in einen Lagerraum einzusteigen. Sofort wählte der Verantwortliche den Notruf und kurz danach waren Streifen der Wiesbadener Polizei zur Stelle. Diese konnten einen 38-jährigen Mann mit ungeklärtem Wohnsitz auf frischer Tat festnehmen. Darüber hinaus konnte bei dem Einbrecher noch eine geringe Menge Drogen aufgefunden werden. Da der Festgenommene weiterhin durch das Amtsgericht Mainz zur Festnahme ausgeschrieben war, Hintergrund ist ein Untersuchungshaftbefehl, wurde der 38-Jährige in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

2. Motorrad von Klinikparkplatz entwendet, Wiesbaden-Dotzheim, Ludwig-Erhard-Straße, 26.10. - 05.11.2018

(He)Im Verlauf der vergangenen zwei Wochen entwendeten unbekannte Täter vom Parkplatz eines Klinikgeländes in der Ludwig-Erhard-Straße ein Motorrad der Marke BMW im Wert von circa 3.000 Euro. Das silberne Zweirad vom Typ F 650 GS trug das Kennzeichen M-PR 139 und hatte einen schwarzen Helmkoffer. Das Motorrad war mittels Lenkradschloss gesichert. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Zur Ordnung aufgerufen - Schläge, Wiesbaden, Blücherstraße, 05.11.2018, 17:40 Uhr

(He)Gestern kam es auf einem Kinderspielplatz in der Blücherstraße zu einem Angriff von mindestens vier Personen auf einen 46-jährigen Wiesbadener, bei dem dieser, nach eigenen Angaben, getreten und geschlagen wurde. Der Wiesbadener hatte mehrere Personen angesprochen, welche vor dem Spielplatz gemeinsam Alkohol konsumierten, augenscheinlich leere Flasche auf den Spielplatz warfen und auch auf diesen urinierten. Daraufhin kam es zu dem verbalen und dann auch körperlichen Übergriff. Der 46-Jährige sei geschlagen, mit einer Dose beworfen und getreten worden. Die verständigte Polizei konnte zwei 25- und 37-jährige Beteiligte festnehmen. Mindestens zwei weitere Gruppenmitglieder flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

4. Einbrecher in Bekleidungsgeschäft, Wiesbaden, Dreililienplatz, 03.11.2018, 18:30 Uhr - 05.11.2018, 09:45 Uhr

(He)Gestern Morgen stellten die Verantwortlichen eines am Dreililienplatz gelegenen Bekleidungsgeschäftes fest, dass Einbrecher im Zeitraum seit Samstagabend in die Verkaufsräume eingedrungen waren und mehrere Kleidungsstücke und auch Bargeld entwendet hatten. Der Gesamtschaden ist noch nicht zu beziffern. Zugang verschafften sich die Täter durch die gewaltsam geöffneten Eingangstüren. Überwiegend wurden Damen- und Herrenjacken entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

5. Mehrere Sachbeschädigungen an PKW, Wiesbaden, Helenenstraße, Steinmetzstraße, Hallgarter Straße, 02.-05.11.2018

(He)Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurden der Wiesbadener Polizei mehrere Sachbeschädigungen an PKW gemeldet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. In der Helenenstraße wurde an einem schwarzen Toyota Corolla der rechte Außenspiegel beschädigt. Dieser wurde verbogen und die Spiegelverkleidung entfernt. In der Hallgarter Straße wurde zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen an einem silberfarbenen Mercedes, mutmaßlich durch einen Tritt, das Spiegelglas des linken Außenspiegels beschädigt. Die Besitzerin eines Skoda Fabia aus der Steinmetzstraße meldete der Polizei, dass an ihrem PKW mutmaßlich schon zum zweiten Mal der linke Vorderreifen beschädigt wurde, welcher dadurch die Luft verlor. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 an das 3. Polizeirevier zu wenden.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Feuerwehrstützpunkt von Einbrechern heimgesucht, Rüdesheim, Auf der Lach, 04.11.2018, 18.45 Uhr bis 05.11.2018, 06.55 Uhr,

(pl)Zwischen dem frühen Sonntagabend und Montagmorgen wurde die Rüdesheimer Feuerwehr von Einbrechern heimgesucht. Die Täter schlugen ein Fenster des Feuerwehrgebäudes in der Straße "Auf der Lach" ein, verschafften sich hierdurch Zutritt zum Büro und entwendeten einen Laptop, einen Moderationskoffer, zwei Handlampen sowie mehrere Getränkedosen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Rüdesheimer Polizei unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Einfamilienhaus, Taunusstein, Bleidenstadt, Kirchstraße, 05.11.2018, 19.05 Uhr bis 20.45 Uhr, (pl)Unbekannte Täter brachen am Montagabend in ein Einfamilienhaus in der Kirchstraße in Taunusstein-Bleidenstadt ein. Die Einbrecher drangen zwischen 19.05 Uhr und 20.45 Uhr durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Gebäude ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und ergriffen anschließend mit dem aufgefundenen Bargeld die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Bad Schwalbacher Polizei unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

3. Ford Kuga zerkratzt, Hünstetten, Wallrabenstein, Am Stöbersberg, 04.11.2018, 12.00 Uhr bis 05.11.2018, 09.45 Uhr, (pl)In Wallrabenstein wurde zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen die rechte Seite eines geparkten Ford Kuga zerkratzt. Der betroffene Pkw war in der Straße "Am Stöbersberg" abgestellt. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Idsteiner Polizei unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

4. Zwei geparkte Autos mutwillig beschädigt, Eltville, Erbach, Schlesierstraße, 04.11.2018, 16.00 Uhr bis 05.11.2018, 08.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen in der Schlesierstraße in Erbach zwei dort geparkte Autos zerkratzt und hierdurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Eltviller Polizei unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

5. Außenspiegel von Pkw beschädigt, Idstein, Schloßgasse, 05.11.2018, 20.00 Uhr bis 22.40 Uhr, (pl)Auf bislang unbekannte Weise wurde am Montagabend der linke Außenspiegel eines in der Schloßgasse geparkten Mazda beschädigt. Die Geschädigte hatte ihren Pkw gegen 20.00 Uhr auf einem Parkdeck abgestellt und musste dann gegen 22.40 Uhr bei ihrer Rückkehr den kaputten Außenspiegel feststellen. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Idsteiner Polizei unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43562.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de