Polizei, Kriminalität

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Einsatz ...

21.05.2017 - 00:01:28

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Einsatz .... Einsatz zahlreicher Funkstreifen in WI-Biebrich nach angeblichen Schüssen

Wiesbaden - Nachdem am heutigen Samstag, gg. 19:35 h bei der Einsatzleitstelle der Polizei eine weibliche Person gemeldet wurde, die angeblich von ihrem Balkon mit einer Schusswaffe in den Hof des betreffenden Anwesens schießen solle, wurden umgehend zahlreiche Funkstreifen nach dort entsandt. Während die Frau durch Polizeibeamte in einem Gespräch auf ihrem Balkon gebunden werden konnte, gelang es weiteren Polizeikräften, die Wohnungstür der betreffenden Wohnung im 4. OG zu öffnen und die Dame widerstandslos festzunehmen. Bei der aufgefundenen Waffe handelte es sich um eine mittelalterliche Pistole, eine sogenannte Duellpistole, die nicht funktionsfähig war. Die vermeintlichen Knallgeräusche stammten vermutlich von der Mechanik der Waffe. Die Frau wurde auf Grund der Geschehnisse und ihren Einlassungen in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

OTS: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11815.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!