Polizei, Kriminalität

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / 20 jähriger ...

26.12.2017 - 08:11:39

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / 20 jähriger .... 20 jähriger Wiesbadener grundlos geschlagen und getreten, Dienstag, 26.12.2017, 01:40 Uhr, Adolfstraße, Wiesbaden

Wiesbaden - In der vergangenen Nacht kam es in der Adolfstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 20 jährigen Wiesbadener und einer unbekannten männlichen Person. Der Täter schlug sein Opfer zunächst grundlos zu Boden und trat dann auf ihn ein. 2 Begleiter des Täters verhinderten weitere Fußtritte. Die 3 Personen verließen den Tatort in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Der Wiesbadener erlitt eine Platzwunde und ein geschwollenes Auge. Die Verletzung wurde in einem Wiesbadener Krankenhaus behandelt. Zum Täter liegen derzeit keine Hinweise vor.

Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0611-345-2140 zu melden.

Furk, PHK und KvD

OTS: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11815.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!