Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemeldung der ...

13.01.2021 - 16:57:35

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizei f?r Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden - Wiesbaden

1. Raub im Schlosspark, Opfer verletzt, Wiesbaden, Am Schlosspark, Dienstag, 12.01.2021, 20:50 Uhr (Wie) Am Dienstagabend wollte ein 32-j?hriger Mann an der Mosburg im Schlo?park auf einen Freund warten. Pl?tzlich seien f?nf schwarz gekleidete Personen auf den Mann zugekommen und h?tten ihn unvermittelt angegriffen und zu Boden geschlagen. Nachdem der 32-J?hrige wieder zu sich kam, habe er festgestellt, dass sein Mobiltelefon und ein Turnbeutel mit Portemonnaie entwendet wurden. Der Beraubte konnte sich noch selbst zum 5. Polizeirevier begeben, wo er zun?chst wegen seiner Gesichtsverletzungen behandelt werden musste und schlie?lich in eine Klinik gebracht wurde. Trotz sofortiger Fahndung im Schlosspark mit mehreren Streifen aus dem ganzen Stadtgebiet, konnten die T?ter nicht festgenommen werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0611/345-2240 zu melden.

2. Schneller Fahndungserfolg nach Pkw-Diebstahl, Wiesbaden, Freseniusstra?e, Dienstag, 12.01.2021, 11:00 Uhr (Wie) Am Dienstagmorgen stellte ein 62-j?hriger Mann am Forsthaus Dambachtal fest, dass sein schwarzer Jaguar nicht mehr auf seinem Parkplatz stand. Er erstattete Anzeige wegen Diebstahls bei der Polizei. Am Dienstagabend fiel einer Polizeistreife in der Herrmann-Brill-Stra?e ein schwarzer Jaguar auf, der gerade aus einer Garage r?ckw?rts ausparkte. Als sich die Streife n?herte, verlie?en die drei Insassen des Jaguars fluchtartig das Auto und rannten davon. Der Jaguar rollte weiter r?ckw?rts und prallte gegen den Streifenwagen. Es handelte sich um den zuvor gestohlenen Wagen des 62-J?hrigen. Der Jaguar wurde sichergestellt, die T?ter konnten unerkannt entkommen. Ein Verd?chtiger konnte durch eine andere Polizeistreife in Tatortn?he identifiziert werden. Am Streifenwagen und dem Jaguar entstand Sachschaden in H?he von ca. 1000EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0611/345-2240 zu melden.

3. Drogenh?ndler festgenommen, Wiesbaden, Bl?cherstra?e, Mittwoch, 13.01.2021, 00:33 Uhr (Wie) Einer Polizeistreife in der Bl?cherstra?e fiel ein 17-j?hriger Junge auf, der sich verd?chtig verhielt. Dieser sollte kontrolliert werden, versuchte aber, sich durch Weglaufen der Kontrolle zu entziehen. Die Beamten konnten den Jungen nach kurzer Verfolgung festnehmen. Bei der Durchsuchung konnte schnell der Grund seiner Flucht ermittelt werden, denn er trug knapp 100g Cannabis bei sich. Die wollte der 17-J?hrige angeblich f?r den Eigenkonsum erstanden haben. Dieser Aussage glaubten die Beamten nicht und fertigten eine Strafanzeige wegen Illegalen Handel mit Cannabis. Nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen durfte der 17-J?hrige nach Hause.

4. Alleinunfall mit schwerverletzter Person, Wiesbaden, Loreleiring, Dienstag, 12.01.2021, 18:40 Uhr (Wie) Am Dienstagabend befuhr eine 24-j?hrige Frau mit einem BMW den Loreleiring. An der Kreuzung zur Marcobrunnerstra?e hielt die Frau an der roten Ampel. Als die Ampel auf Gr?n umsprang, beschleunigte die 24-J?hrige den BMW stark und verlor die Kontrolle ?ber ihr Fahrzeug. So kam die Frau von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Auto gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde die 24-J?hrige schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Aufprall war so stark, dass alle Airbags des BMW ausl?sten. Es entstand ein Sachschaden in H?he von ca. 10.000EUR.

5. Verkehrsdienst der Polizei kontrolliert Taxen, Wiesbaden, Hauptbahnhof, etc., Dienstag, 12.01.2021, 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

(Wie) An diversen Taxen-Haltepl?tzen im Stadtgebiet Wiesbaden wurden am Dienstag Kontrollen vom Verkehrsdienst der Polizei durchgef?hrt. Insgesamt mussten von den 34 kontrollierten Taxen 21 beanstandet werden. Hierbei fielen Verst??e gegen das F?hrerscheinrecht, die Unfallverh?tungsvorschriften, das Personenbef?rderungsrecht, das Eichgesetz und sonstige Verst??e gegen die StVZO auf und wurden geahndet. Insbesondere die nicht beanstandeten Taxi-Fahrer begr??ten die Kontrollen und tauschten sich mit den Verkehrspolizisten ?ber ihre Erfahrungen in der Branche aus.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Einbruchsversuch in Schule, Taunusstein-Bleidenstadt, Bernsbacher Stra?e, Montag, 11.01.2021, 17:30 Uhr bis Dienstag, 12.01.2021, 08:30 Uhr (pu)Eine Schule in Taunusstein-Bleidenstadt geriet zwischen Montagabend und Dienstagvormittag ins Visier von Einbrechern. Die unbekannten T?ter n?herten sich ?ber den Schulhof einem r?ckw?rtigen Geb?udeteil und versuchten dort, sich ?ber ein Fenster im Erdgeschoss Zugang zum Geb?udeinneren zu verschaffen. Dabei zerst?rten sie die ?u?ere Scheibe des doppelwandigen Fensterglases und fl?chteten in unbekannte Richtung. An dem Fenster entstand ein Sachschaden in H?he von ?ber 1.000 Euro. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Schwalbach hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter 06124 7078-0 zu melden.

2. Frontalzusammensto? bei ?berholman?ver, Heidenrod, Landesstra?e 3031 zwischen Langschied und Zorn, Dienstag, 12.01.2021, 08:00 Uhr (pu)Auf der Landesstra?e 3031 zwischen Heidenrod-Langschied und Heidenrod-Zorn kam es am Dienstagvormittag zu einem Frontalzusammensto? zweier Pkw, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde. Ein 51-j?hriger Fahrer eines Audi fuhr um 08:00 Uhr auf der schneebedeckten Landesstra?e 3031 von Langschied kommend in Richtung Zorn. Vor einer Kuppe ?berholte er zwei Fahrzeuge und stie?, trotz eines Ausweichman?vers nach links in einen Graben, mit dem Renault einer entgegenkommenden 57-j?hrigen Autofahrerin zusammen. Die 57-J?hrige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den beteiligten Pkw entstand ein Sachschaden in H?he von ca. 30.000 Euro.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43562/4811297 Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de