Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Illegales ...

16.04.2021 - 17:17:31

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Illegales .... Illegales Stra?enrennen +++ Feuer vor Kindertagesst?tte +++ Langfinger auf Fahrrad unterwegs +++ T?ter verfolgt

Wiesbaden - 1. Verdacht eines illegalen Fahrzeugrennens - Zeugen gesucht, Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring, Mainzer Stra?e 15.04.2021, 23:45 Uhr

(He)Gestern Abend lieferten sich zwei junge M?nner in Wiesbaden augenscheinlich ein illegales Kraftfahrzeugrennen, in dessen Folge beide Fahrzeuge und die F?hrerscheine der Beteiligten sichergestellt wurden. Gegen 23:45 Uhr war eine Streife der Wiesbadener Polizei im Bereich des Hauptbahnhofes unterwegs, als ein Volvo V40 in wei? sowie ein Audi S5 Sportback in blau mit stark ?berh?hter Geschwindigkeit und nebeneinanderfahrend, aus Richtung-Gustav-Stresemann-Ring kommend, den Kaiser-Friedrich-Ring befuhren. Die Streife folgte den beiden Pkw und beobachtete, dass der Volvo an der Einm?ndung Oranienstra?e / Kaiser-Friedrich-Ring eine rotzeigende Ampel ?berfuhr. Der Audi stoppte. Die Fahrt des Volvos ging weiter bis an die Kreuzung Schiersteiner Stra?e/Kaiser-Friedrich-Ring. Hier stoppte auch er an einer roten Ampel und es folgte eine Kontrolle. Der Beteiligte Audi konnte an der Halteranschrift in Taunusstein aufgefunden und der mutma?liche Fahrer vor Ort angetroffen werden. Die Fahrzeuge samt Fahrzeugschl?ssel sowie die F?hrerscheine der beiden 21-J?hrigen wurden sichergestellt. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Fahrzeuge schon auf der Mainzer Stra?e entsprechend schnell unterwegs. Der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Personen, denen die zwei Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden. Verkehrsteilnehmer, welche durch das entsprechende Fahrverhalten gef?hrdet wurden, z.B. w?hrend der Rotlichtfahrt, sind f?r die Ermittler wichtige Zeugen und werden ebenfalls gebeten, sich zu melden.

2. Feuer vor der Eingangst?r,

Wiesbaden-Dotzheim, Friedrich-Engels-Weg, 15.04.2021, gg. 16.45 Uhr

(ho)Unbekannte haben gestern Nachmittag vor einer Kindertagesst?tte im Friedrich-Engels-Weg in Dotzheim ein Feuer entz?ndet. Den Spuren zufolge wurde offenbar ein Haufen Papierm?ll vor der Eingangst?r in Brand gesetzt. Die T?r wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen und der Schaden wird auf rund 2.000 Euro gesch?tzt. Die verst?ndigte Feuerwehr ?bernahm die Brandbek?mpfung und l?schte das Feuer. Da die Polizei derzeit davon ausgeht, dass der Brand vors?tzlich verursacht wurde, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Dieb auf Zweirad unterwegs,

Wiesbaden, Schierstein, Heinrich-Zille-Stra?e Dienstag, 13.04.2021,

(fe) Am Dienstagabend stahl in Schierstein ein radelnder Dieb einer Spazierg?ngerin das Mobiltelefon und machte sich mitsamt der Beute aus dem Staub. Die 28 Jahre alte Frau lief zuvor mit ihrem Hund die Heinrich-Zille-Stra?e entlang und hielt ihr Handy in der Hand. Pl?tzlich fuhr ein Fahrradfahrer an ihr vorbei und riss ihr das iphone X in wei? im Wert von etwa 700 Euro aus der Hand. Der T?ter fl?chtete umgehend auf seinem Zweirad in unbekannte Richtung. Der T?ter wurde durch die Gesch?digte als maximal 30 Jahre alten Mann mit normaler Statur beschrieben. Er sei mit einer Weste und einem Kapuzenpullover bekleidet, auf einem wei?en Fahrrad unterwegs gewesen. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 0611-345 2540 an das 5. Polizeirevier in Wiesbaden zu wenden.

4. Frau verfolgt Flaschenwerfer,

Wiesbaden, Klarenthal, Hans-Buttersack-Stra?e, Donnerstag, 15.04.2021, 14:40 Uhr

(fe) Am Donnerstagnachmittag verfolgte eine Frau in Klarenthal einen Mann, der zuvor eine Glasflasche in Richtung eines parkenden Pkw warf, sein Ziel jedoch verfehlte. Die mutige 53-J?hrige beobachtete den Wurf, verst?ndigte die Polizei und nahm unvermittelt die Verfolgung des 58-J?hrigen auf. Als dem Mann die Verfolgerin auffiel, beleidigte er sie mehrfach, konnte aber kurz darauf durch eine Streife des 3. Polizeireviers gestellt und kontrolliert werden. Dem alkoholisierten Mann wurde daraufhin ein Platzverweis ausgesprochen, weiterhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Auch wenn in diesem Beispiel die Zeugin nicht k?rperlich angegriffen wurde, empfiehlt die Polizei bei der Verfolgung von mutma?lichen Straft?tern ?u?erst vorsichtig zu sein. Halten Sie einen gro?en Abstand ein, sprechen Sie den Fl?chtenden nicht an, machen sie Passanten auf die Situation aufmerksam und geben Sie ?ber den Notruf laufend ihren Standort durch.

5. Blitzerreport,

(fe) Das Polizeipr?sidium Westhessen ver?ffentlicht w?chentlich Messstellen zur Geschwindigkeits?berwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei f?r die kommende Woche:

Freitag: B42, Gemarkung Frauenstein

Die beteiligten Beh?rden weisen ausdr?cklich darauf hin, dass es neben den ver?ffentlichten auch unangek?ndigten Messstellen geben kann.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43562/4891184 Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen

@ presseportal.de