Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Gefl?chtet und ...

20.05.2021 - 17:47:50

Wiesbaden - Polizeipr?sidium Westhessen / Gefl?chtet und .... Gefl?chtet und Widerstand geleistet +++ mit gestohlenem PKW Unfall verursacht +++ Einbruch bei Optiker +++ Einbruch in PKW

Wiesbaden - 1. Vor Polizei gefl?chtet und Widerstand geleistet, Wiesbaden, Presberger Stra?e, Donnerstag, 20.05.2021, 00:15 Uhr

(he)In der vergangenen Nacht leistete ein 27-j?hriger Wiesbadener w?hrend seiner Festnahme durch die Polizei Widerstand und missachtete die polizeilichen Anweisungen. Zuvor war er, gemeinsam mit weiteren Personen, vor zwei Polizeistreifen gefl?chtet. Zwei Streifen der Wiesbadener Polizei waren kurz nach Mitternacht in der Siedlung Presberger Stra?e / Schlangenbader Stra?e auf Fu?streife unterwegs, als die Beamtinnen und Beamten verd?chtige Wahrnehmungen machten und ihnen pl?tzlich mehrere Personen entgegengerannt kamen. Zwei 26- und 27-j?hrige Wiesbadener wurden nach kurzer Flucht gestoppt. Da die Hintergr?nde zun?chst noch v?llig unklar waren, wurde beiden M?nnern die Festnahme er?ffnet und Handfesseln angelegt. Der 27-J?hrige leistete den Anweisungen der Polizei zun?chst keine Folge, sodass es zu einer kurzen k?rperlichen Auseinandersetzung kam. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde kein Beteiligter verletzt. Der 26-j?hrige Mann verhielt sich kooperativ. Nach einer erfolgten Personalienfeststellung wurden die Personen vor Ort entlassen. Gegen beide M?nner wurde ein Verfahren wegen des Versto?es gegen die geltenden Corona-Verordnungen eingeleitet. Der 27-J?hrige muss sich weiterhin in einem Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

2. PKW entwendet, Unfall verursacht und gefl?chtet Wiesbaden, Abeggstra?e, Graf-von-Galen-Stra?e Montag, 17.05.2021, 22:00 Uhr - Mittwoch, 19.05.2021, 11:50 Uhr

(he)In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte T?ter in der Abeggstra?e in Wiesbaden einen BMW der 7er Reihe im Wert von circa 20.000 Euro. Gestern Morgen verursachte dieses Fahrzeug dann einen Verkehrsunfall, bei dem die beteiligten Personen aus dem BMW vom Unfallort fl?chteten. Zwischen Montag, 22:00 Uhr und Dienstag, 07:00 Uhr verschwand das auf der Stra?e abgestellte graue Fahrzeug mit Bad Homburger Kennzeichen. Zum gegenw?rtigen Zeitpunkt der Ermittlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Fahrzeug mit dem dazugeh?rigen Schl?ssel entwendet worden war, welcher bei einem zuvor in unmittelbarer N?he begangenen Diebstahl aus einen weiteren PKW abhanden kam. Am Mittwochmorgen kam es dann in der Graf-von-Galen-Stra?e zu einem Verkehrsunfall, bei dem dieses Fahrzeug zun?chst ?ber eine Verkehrsinsel fuhr, sodann nach links von der Fahrbahn abkam, hierbei einen geparkten Passat stark besch?digte, um dann in einem Vorgarten zum Stehen zu kommen. Anschlie?end fl?chteten zwei M?nner vom Unfallort. 1.Person: Circa 18 Jahre, circa 1,75 Meter gro?, schlank, lockige, schwarze Haare, schwarzer Trainingsanzug. 2.Person: Circa 20 Jahre, circa 1,75 Meter gro?, schlank, kurze, glatte Haare, dunkle Jogginghose, schwarze Jacke mit Kapuze und Fellbesatz, Nike-Schuhe. Laut Zeugenangaben sollen beide Personen von "s?dl?ndischem" Ph?notyp sein. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden von circa 50.000 Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Einbruch in Optikergesch?ft,

Wiesbaden, Moritzstra?e, Mittwoch, 19.05.2021, 18:00 Uhr - Donnerstag, 20.05.2021, 03:05 Uhr

(he)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte T?ter mit brachialer Gewalt in ein in der Moritzstra?e gelegenes Optikergesch?ft ein und verursachten einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Ob auch etwas entwendet wurde steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Um kurz nach drei Uhr vergangener Nacht wurde die komplett eingeschlagene Glaseingangst?r der Gesch?ftsr?ume festgestellt. Augenscheinlich wurden die Innenr?ume durchsucht und mehrere Brillen auf den Boden geworfen. Anschlie?end gelang den T?tern, bzw. dem T?ter unerkannt die Flucht. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Kleidungsst?cke aus PKW entwendet,

Wiesbaden-Kloppenheim, Vorderstra?e, Dienstag, 18.05.2021, 16:00 Uhr - Mittwoch, 19.05.2021, 02:00 Uhr

(he)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Einbrecher aus einem in Kloppenheim in der Vorderstra?e abgestellten Mercedes GLC Kleidungsst?cke und verursachten damit einen Schaden von circa 450 Euro. Am Mittwochmorgen stellte die Fahrzeugnutzerin den durchw?hlten Innenraum des Fahrzeuges fest. Bei einer Nachschau fiel dann das Fehlen verschiedener Kleidungsst?cke auf. Zum gegenw?rtigen Zeitpunkt gibt es keine Hinweise, wie die T?ter in das Fahrzeug gelangten. Erste Ermittlungen ergaben jedoch, dass der Einbruch gegen 02:00 Uhr passiert sein k?nnte. T?terhinweise liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

5. Pedelec ohne Akku entwendet,

Wiesbaden, B?lowstra?e, Dienstag, 18.05.2021, 21:00 Uhr - 23:00 Uhr

(he) Zwischen 21:00 Uhr und 23:00 Uhr am Dienstagabend wurde in der B?lowstra?e ein vor einem Mehrfamilienhaus angeschlossenes Pedelec im Wert von circa 1.500 Euro entwendet. Das braune Rad der Marke "Prophete, Geniesser pro" wurde am Tatort mit einem Kettenschloss an einem Gel?nder angeschlossen. Zwei Stunden sp?ter musste die Besitzerin dann den Diebstahl feststellen. Zum Zeitpunkt des Diebstahls befand sich kein Akku in dem Fahrrad. Das 4. Polizeirevier hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2440 zu melden.

6. Zwei PKW zerkratzt,

Mainz-Kastel, Anton-Zeeh-Stra?e, Mittwoch, 19.05.2021, 14:15 Uhr-16:30 Uhr

(he)Gestern Nachmittag besch?digte ein unbekannter T?ter in Kastel in der Anton-Zeeh-Stra?e zwei geparkte PKW und verursachte dadurch einen Sachschaden von circa 2.000 Euro. Ein Ford C-Max sowie ein Suzuki Celerio standen zwischen 14:15 Uhr und 16:30 Uhr ordnungsgem?? auf der Stra?e. Bei ihrer R?ckkehr mussten die Fahrzeugbesitzer dann jeweils Kratzer in der Karosserie feststellen. Hinweise auf den oder Die Verursacher liegen nicht vor. Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

7. Verkehrsunfallflucht innerhalb von 20 Minuten, Wiesbaden, Carl-von-Linde-Stra?e, Mittwoch, 19.05.2021, 15:00 Uhr - 15:20 Uhr

(he)Gestern besch?digte ein unbekannter Fahrzeugf?hrer, bzw. eine Fahrzeugf?hrerin einen in der Carl-von-Linde-Stra?e abgestellten schwarzen Golf und verursachte dabei einen Sachschaden von circa 2.000 Euro. Der Golf wurde gegen 15:00 Uhr im Bereich der Hausnummer 18, in Fahrtrichtung Dotzheimer Stra?e, abgestellt. Keine 20 Minuten sp?ter stellte die Nutzerin bei ihrer R?ckkehr an der Hecksto?stange, linksseitig einen Schaden fest. Den ersten Ermittlungen zufolge k?nnte das verursachende Fahrzeug blau gewesen sein. Weitere Hinweise auf die Verursacherin oder den Verursacher liegen nicht vor. Der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Telefon: (0611) 345-1041 / 1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de